FF Langschlag besucht Volksschule und 4.NMS

Am 25. Juni nahm die Feuerwehr Langschlag und das Rote Kreuz-Ortstelle Langschlag am

Sicherheitstag in die Volksschule Langschlag teil.

Die Kinder der Volksschulklassen wurden in mehrere Gruppen aufgeteilt und hatten die Möglichkeit, die Fahrzeuge unserer Wehr, sowie einige wichtige Ausrüstungsgegenstände zu besichtigen. Erste Versuche mit der Kübelspritze und Strahlrohren, sowie Bedienung von Spreizer und Schere standen ebenfalls auf dem Programm. Die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten des Belüftungsgerätes wurden ebenfalls praktisch vorgeführt. Die Kinder durften ebenso in den Feuerwehrfahrzeugen Platz nehmen, das Folgetonhorn und das Blaulicht einschalten, sowie Uniformteile anprobieren.

Für die Schulkinder war dieser Vormittag sicher ein großes Erlebnis  und alle hatten sichtlich Spaß. Auch für uns Feuerwehrmänner war es eine interessante und auch fordernde Aufgabe, galt es doch auch, diverse Fragen der Kinder entsprechend zu beantworten und die Erklärungen verständlich zu übermitteln.

Im Anschluss an die Volksschulklassen waren noch die Schüler der 4. Klasse der NMS bei uns zu Besuch.

Diesen Schulabsolventen wurde zuerst die Feuerwehr vorgestellt und Informationen über das Feuerwehrwesen im Allgemeinen übermittelt.

Das richtige Alarmieren von Rettungsorganisationen war ein weiterer wichtiger Part dieser Informationsübermittlung.

Natürlich wurde im Zuge dieser Veranstaltung unsererseits auch die Möglichkeit genützt, Werbung für eine mögliche neue Feuerwehrmitgliedschaft zu machen.

Vielleicht konnten wir die Eine oder den Anderen von unserer Tätigkeit ein wenig begeistern.

Im Anschluss an diesen Theorieteil hatten die Schüler auch die Möglichkeit, unsere Fahrzeuge zu besichtigen und diverse Ausrüstungsgegenstände persönlich zu bedienen.

Kommentare sind geschlossen.