Motorradbergung nach Verkehrsunfall

Motorradbergung nach Verkehrsunfall

Am 27.07.2019, um 11.43 Uhr wurde die Feuerwehr Langschlag von der LWZ über Anforderung der Polizei zu einer Motorradbergung nach VU auf der B 38, Höhe Lagerhaus alarmiert.

Die FF Langschlag rückte mit 3 Fahrzeugen (Kdo 1, Kdo 2 und RLF mit 8 Mann zum Einsatz aus.

Auf der B 38 im Orstgebiet von Langschlag in Höhe des Lagerhauses stieß in der langgezogenen Kurve ein Motorrad (Fahrtrichtung Gr. Gerungs) gegen einen in Richtung Linz fahrenden Linienbus.

Infolge des Zusammenstoßes kam der Motorradlenker zu Sturz. Er wurde nach Erstversorgung vom RD mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus verbracht. Das fahrunfähige Motorrad wurde von der FF Langschlag von der Fahrbahn geborgen und mittels eines Abschleppanhängers auf einen gesicherten Abstellplatz verbracht. Die auf der Fahrbahn ausgeflossenen Betriebsmittel wurde gebunden und die Fahrbahn gereinigt. Zusätzlich wurde die Polizei bei der Verkehrsregelung unterstützt.

Einsatzende um 13.00 Uhr

Kommentare sind geschlossen.