Unterabschnittsübung in Mitterschlag

Am Samstag den 28.September fand die jährliche Übung der Feuerwehren im Unterabschnitt Langschlag statt. Die Feuerwehr Langschlag nahm an der Übung mit RLFA und HLFA3 sowie mit 15 Mann teil. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall zwischen einem landwirtschaftlichen Gerät und einem PKW und aufgrund dessen ein Ölaustritt in den Frauenwieserteich. Die FF Langschlag war für die Menschenrettung mittels hydraulischem Rettungsgerät von RLFA Langschlag zuständig, welche sehr rasch und schonend funktionierte, was im Anschluss von den Beobachtern gelobt wurde, sowie für die Luftversorgung für die Ölsperre, welche mittels luftgefüllten C-Schläuchen vorgenommen wurde. Darüberhinaus unterstützten 2 Zillenfahrer der FF Langschlag die Aufbringung der Ölsperre. Die Zusammenarbeit mit den Feuerwehren im Unterabschnitt gestaltete sich wie gewohnt sehr reibungslos und unkompliziert.

Im Anschluss an die Übung, welche ca. eine Stunde andauerte, wurde bei der Übungsbesprechung, welche im FF Haus in Mitterschlag stattfand, die gute und rasche Zusammenarbeit der Feuerwehren sowie der optimale Einsatz der Ausrüstung durch die Übungsbeobachter gelobt.

Ein Dank gilt allen teilnehmenden Einsatzkräften, den Übungsausarbeitern sowie besonders der Marktgemeinde Langschlag für die anschließende Jause.

Kommentare sind geschlossen.