Monatsübung Februar

Bei der Monatsübung am 20. Februar stand diesmal eine Begehung in unserem Schulgebäude auf dem Programm.

Unserer Feuerwehrausbilder Dominik Hahn hatte folgende Programmpunkte vorbereitet:

  • Notbetrieb des Treppenliftes

Hier wurde gezeigt, wie der Treppenlift funktioniert und auch

im Notfall eine behinderte Person vom Lift gerettet werden kann

  • Feuerwehrschalter der Photovoltaikanlage

Da das Schulgebäude auch über eine Photovoltaikanlage verfügt, wurden wir über etwaige Gefahren bei einem möglichen Einsatz informiert und die Position des Feuerwehrschalters gezeigt

  • Sämtliche Zugänge zu den Dachböden wurden besichtigt und auch die Gegebenheiten auf den Dachböden begutachtet
  • Die Heizungsanlage im Keller wurde ebenfalls besichtigt
  • Sammelplatz und Fluchtwege waren ebenfalls Punkte dieser Übung
  • Zum Abschluss wurde noch im Feuerwehrhaus anhand von Bildern über die mögliche Löschwasserversorgung bei einem Brandfall im Schulgebäude gesprochen und auch die genauen Standorte der in Frage kommenden Hydranten gezeigt

Obwohl beinahe alle anwesenden 22 Übungsteilnehmer irgendwann in diesem Gebäude zur Schule gegangen sind war es für alle sehr informativ und wir erhielten viele wichtige Informationen, die was wir jedoch alle nicht hoffen, im Ernstfall von großer Bedeutung sein könnten.

Ein herzlicher Dank gebührt auch der Leiterin der VS und NMS Langschlag, Frau Margarete Leutgeb, die uns diese Übung ermöglichte und auch selbst sehr interessiert an den Erklärungen teilnahm.

Kommentare sind geschlossen.