Monatsübung – Verkehrsunfall mit 2 eingeklemmten Personen

Diese Einsatzübung wurde in Absprache mit unserem Ausbilder Dominik Hahn von Stefan Rentenberger ausgearbeitet und auch vorbereitet, wo 20 Mitglieder anwesend waren.

Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit 2 eingeklemmten Personen. Schwerpunkt war die richtige Handhabung von Spreitzer, Schere und Rettungszylinder.

Die Teilnehmer wurden in 2 Gruppen aufgeteilt, wobei die erste Gruppe für eine eingeklemmte Person eine Crashrettung vorzunehmen hatte.

Von der zweiten Gruppe wurde die zweite eingeklemmte Person aus dem Fahrzeug auf schonende Weise befreit.

Nach jeder Übung erfolgte eine kurz Übungsbesprechung, wo aufgetretene Mängel bzw. Verbesserungsvorschläge vorgetragen wurden.

Nach diesem technischen Übungspart wurde noch das mobile Löschen mit einem D-Druckschlauch mit Hohlstrahlrohr vom RLF aus vorgeführt und geübt.

Kommentare sind geschlossen.